Dresemann persönlich

Dass der Kunde in unserem Hause König ist, das erwarten Sie und ist für uns selbstverständlich. Bei Dresemann sind es aber insbesondere die Mitarbeiter, die sich Tag für Tag als eine geschlossene Einheit präsentieren und das harmonische Miteinander zu schätzen wissen. Und genau das spüren eben auch unsere Kunden und wirkt sich positiv auf das Ergebnis unserer Arbeit aus. Darüber hinaus setzen wir neben der Ausbildung neuer Mitarbeiter auf eine stetige Fortbildung in allen Kompetenzbereichen, um Ihnen alle Trends und sämtliche Möglichkeiten in der Planung Ihrer Anforderungen und Wünsche aufzeigen zu können.

Fazit: Voller Teamgeist + volle Kompetenz = 100% Zufriedenheit.

Unser Team

Michael Brüggemann

Geschäftsführer

Ulrich Glöwing

Ulrich Glöwing

Projektleiter

Herman-Josef Küpper

Projektleiter

Sonja Brüggemann

Verkauf Sanitär – Heizung

Alles begann im Jahre 1882…

Dresemann blickt auf eine über 130 Jahre lange Geschichte zurück, dessen Anfang Eduard Dresemann, später gemeinsam mit den Brüdern August und Clemens machten. Seither hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und profitierte während dieser Zeit von den Generationen zuvor insbesondere im Bezug auf Erfahrung und Know-how.

Am 01. Oktober eröffnete Eduard Dresemann ein Geschäft als Kupferschmiede, Klempnerei und für den Verkauf von Haushaltswaren.

Eduard Dresemann
Eduard Dresemann
Lampe und Gießkanne aus Blech
Lampe und Gießkanne aus Blech
Gießkannen aus Blech
Gießkannen aus Blech

Bereits 1883 konnte das Geschäft in das neu erbaute Haus in der Grabenstraße 4 umziehen. Der Mitarbeiterstab bestand damals aus den drei Söhnen August, Eduard und Clemens sowie einem Gesellen.

Das Geschäft in der Grabenstr. 4
Das Geschäft in der Grabenstr. 4

1926 übernahm August Dresemann die Kupferschmiede und erweiterte sie um die Sparte Sanitärinstallation und später um die Sparte Heizungsbau.

August Dresemann
August Dresemann

In der dritten Generation trat Clemens Dresemann 1963 die Nachfolge seines Vaters an und eröffnete am 06. März 1981 eine neue Verkaufs- und Ausstellungsfläche für Heizungs-, Sanitär- und Badeinrichtungen von rund 200 m² im heutigen Gebäude in der Clemens-August-Str. 8.

Als das Unternehmen 1982 in eine GmbH umgewandelt wurde, übernahm Adam Schechtel die Geschäftsführung und leitete das Unternehmen erfolgreich weiter, bis er es zum 01. Juli 2004 an den jetzigen Geschäftsführer Georg Pöpsel übergab.

Clemens Dresemann
Clemens Dresemann
Adam Schechtel
Adam Schechtel
Georg Pöpsel
Georg Pöpsel

Mit einem Tag der offenen Tür wurde nach viermonatiger Umbauzeit, in der auch der Eingangsbereich, Türen, Fenster und die Außenfassade erneuert wurden, am 30. Januar 2005 eine komplett neue Ausstellung präsentiert.

Seit dem Ende 2012 hat sich zur Geschäftsführung Michael Brüggemann hinzugesellt. Ab April 2016 wurde er alleiniger Geschäftsführer.

Michael Brüggemann
Michael Brüggemann
Ausstellung in den '80er Jahren
Ausstellung in den '80er Jahren
Die Ausstellung heute
Die Ausstellung heute

Bilder unserer aktuellen Ausstellung finden Sie hier.